Atlantik24  aktuelle News rund  um das  Reisen

20.10.20 

Florida-Region mit Deutschland-Repräsentanz: Global Communication Experts ist die neue Marketing-Repräsentanz der Bradenton Gulf Islands in den Märkten Deutschland, Österreich und Schweiz. Die Agentur mit Büros in Frankfurt und München ist unter anderem für Reisebüro-Schulungen, Roadshows, Webinare und die Teilnahme an Messen zuständig. Die Bradenton Gulf Islands liegen am Eingang der Tampa Bay zwischen Saint Petersburg und Sarasota

20.10.20

A&O klagt gegen das Beherbergungsverbot: Die Hotelgruppe A&O klagt gegen das Beherbergungsverbot in Hamburg. Die Klage wurde gestern im Eilverfahren beim Verwaltungsgericht eingereicht. Mit vier Hostels und insgesammt 4.000 Betten gehört Hamburg zu den wichtigsten Standorten von A&O. Andere Bundesländer wie Baden-Württemberg, Sachsen, Niedersachsen und das Saarland haben ihr Beherbergungsverbot wieder außer Kraft gesetzt. In Bayern ist es am Wochenende ausgelaufen. 

20.10.20 

Schweiz: In geschlossenen öffentlichen Räumen gilt ab heute eine Maskenpflicht. Zudem sollen Versammlungen von mehr als 15 Personen untersagt werden. Es gilt eine Reisewarnung für die Kantone Genf, Waadt, Freiburg, Jura, Neuchâtel, Nidwalden, Schwyz, Uri, Zug und Zürich. 

20.10.20   

Malta: Aufgrund rasant steigender Covid-19-Fallzahlen gilt seit Sonntag die Maskenpflicht auch im Freien. Ab heute müssen zudem alle Bars täglich um 23 Uhr schließen. Das Auswärtige Amt warnt vor nicht notwendigen, touristischen Reisen nach Malta

20.10.20  

Portugal für Zuhause: Olimar will portugiesisches Flair in die deutschen Wohnungen bringen und kooperiert mit dem Online-Shop Portugal Organics. Dort werden authentische und nachhaltige Produkte des Landes angeboten, die aus kleinen Manufakturen stammen. Dazu gehören Olivenöl, Meersalz, handgemachte Keramik und ein Portugal-Kochbuch. Bei der Aktion „Portugal em Casa“ können die Kunden bis 15. November eine individuelle Box zusammenstellen. Die Produkte werden vor Weihnachten zugestellt

Team  atlantik24.com 

20.10.20 

Aida Cruises sticht wieder in See: Am Samstagabend um 23 Uhr ist die Aida Blu in Civitaveccia zur ersten Kreuzfahrt von Aida Cruises nach sieben Monaten Pause gestartet. Bis Mitte Dezember stehen siebentägige Reisen mit Stopps in Palermo, Catania, Neapel und La Spezia im Fahrplan. Es gelten strenge Hygiene- und Gesundheitsstandards. Zum Beispiel müssen die Gäste einen negativen PCR-Test vorlegen, der nicht älter als drei Tage sein darf. Zusätzlich wird bei allen Gästen, die sich vor Reisebeginn in einer als Risikogebiet eingestuften Region aufgehalten haben oder durch diese gereist sind, im Hafenterminal ein weiterer Covid-19-Test durchgeführt. Ab November bietet Aida auch wieder mit mehreren Schiffen Kreuzfahrten rund um die Kanaren an.

20.10.20 

Neue Radtouren im Programm 2021: Neben Klassikern wie dem Weser- und dem Donau-Radweg hat Rückenwind das Programm 2021 um neue Angebote ergänzt. Viele davon sind Sternfahrten wie die „Essen Sternfahrt“, bei der die Teilnehmer die Industriekultur des Ruhrgebiets wie das Unesco-Weltkulturerbe Zeche Zollverein kennenlernen. Im Katalog „Rad & Schiff“ werden erstmals Touren mit den Donau-Schiffen Prinzessin Katharina und SE-Manon angeboten. Einen Extra-Katalog für Gruppenreisen gibt es nicht mehr. Sie wurden in den Hauptkatalog integriert

20.10.20  

Das Seaside Grand Hotel Residencia öffnet wieder: Am 23. Oktober wird das Seaside Grand Hotel Residencia im Süden von Gran Canaria wiedereröffnet. Das bekannte Luxushotel war wegen der Corona-Pandemie die letzten sieben Monate geschlossen. Das nur wenige Gehminuten entfernt liegende Fünf-Sterne-Hotel Seaside Palm Beach ist bereits seit Ende Juli wieder geöffnet. Das Vier-Sterne-Hotel Seaside Sandy Beach in Playa del Inglés empfängt seit August wieder Gäste. 

20.10.20 

Spahn will schärfere Regeln für Reiserückkehrer: Bundesgesundheitsminister Jens Spahn bastelt an einem neuen Gesetzentwurf. Geplant ist, das Rückkehrer aus ausländischen Risikogebieten dem RKI Angaben zu ihrer Person sowie zu Aufenthaltsorten zehn Tage vor und zehn Tage nach der Rückkehr machen müssen. Das RKI leitet die Daten dann an die betroffenen Gesundheitsämter weiter. Die Angaben sollen mit der neuen digitalen Einreiseanmeldung erhoben werden, die ab 8. November die bisherige Aussteigerkarte ersetzen soll. Auch die Fluggesellschaften, Bahn- und Busunternehmen können verpflichtet werden, Passagierlisten und Sitzpläne an die Behörden weiterzuleiten.

20.10.20 

Dertour legt Reise auf die Seychellen auf: Am 13. November hebt ein Sonderflug von Dertour und Condor von Frankfurt in Richtung Seychellen ab. Für die Reise, die bis 22. November dauert, sind Pauschalpakete in neun Hotels im Drei- bis Sechs-Sterne-Bereich buchbar. Die Hotels liegen auf der Hauptinsel Mahé, auf Praslin sowie auf den Hotelinseln Silhouette und Fregate Island. Zwei der Pakete beinhalten ein Honeymoon-Special für Hochzeitsreisende und -jubilare. 

Team  Atlantik24  

19.10.20 

FTI verlängert die Sommersaison: Nach der Saisonverlängerung für Kreta dehnt FTI auch auf Rhodos, Sizilien, Malta und Madeira die Sommersaison bis Mitte Dezember aus. Als Buchungsanreiz werden diverse Zusatzleistungen geboten. Zum Beispiel gibt es auf Rhodos, Kreta, Malta und Sizilien Mietwagen-inklusive-Angebote. Auf Madeira winken Zimmerupgrades in die nächst höhere Kategorie. Bei Buchungen bis 31. Oktober greift das „Besser-geht’s-nicht“-Paket, das unter anderem kostenlose Stornomöglichkeiten bis 14 Tage vor Abreise und eine Geld-zurück-Garantie 14 Tage nach Stornierung garantiert

19.10. 

eues Tourenbuch für die Romantische Straße: Die Touristik-Arbeitsgemeinschaft Romantische Straße hat für Deutschland-Urlauber ein neues Tourenbuch herausgebracht. Die 76 Seiten starke Ausgabe präsentiert die Strecke von Würzburg bis Füssen in sieben Abschnitten. Neben Portraits der Orte entlang der Route beschreibt sie auch 150 attraktive Stopps. Erstmals wurden auch Sehenswürdigkeiten aufgenommen, die nicht unmittelbar an der Straße, aber in der Nähe liegen

 

17.10.20 

Auch FTI nimmt Kuba-Reisen wieder auf: Neben anderen Veranstaltern wie Alltours und Schauinsland nimmt auch FTI Ende des Monats wieder Reisen nach Kuba auf. Vom 31. Oktober an können die Gäste mit Condor je dreimal wöchentlich ab Düsseldorf und Frankfurt nach Varadero fliegen. Im ersten Schritt stehen zwölf Hotels bekannter Ketten wie Iberostar, ROC oder Sol für die All-Inclusive-Arrangements zur Wahl. In den Hotels können Katamarantouren gebucht werden, die aus Hygienegründen ausschließlich per Kreditkarte bezahlt werden können

Team Atlantik24  

17.10.20

Auswärtiges Amt verhängt zahlreiche Reisewarnungen: Das Auswärtige Abend hat gestern Abend weitere Reisewarnungen für Länder und Regionen in Europa ausgesprochen. Warnungen gelten jetzt für ganz Malta, Frankreich, die Slowakei und die Niederlande. Betroffen sind auch zahlreiche Regionen in der Schweiz, darunter Zürich, und in Schweden, darunter Stockholm. In Italien wird jetzt vor nicht notwendigen Reisen in die Regionen Kampanien und Ligurien gewarnt. Ausgeweitet wurden die Reisewarnungen für Finnland, Ungarn, Slowenien, Großbritannien, Irland, Kroatien, Polen und Portugal. Gute Nachrichten gibt es nur für ein Land außerhalb Europas: Namibia. Hier wurde die Reisewarnung aufgehoben

20.10.20

Neue Segel-Tour mit Aborigines: Mit Saltwater Eco Tours gibt es erstmals einen indigenen Anbieter an der australischen Sunshine Coast. Die Ausflüge werden ausschließlich von Aborigines geführt. Bei dem zweistündigen Segel-Trip steht zum einen die Tierwelt im Mittelpunkt. Zum anderen erfahren die Teilnehmer alles über die Kultur und Traditionen der ortsansässigen Kabi Kabi und lernen die Aborigines-Küche kennen: 

16.10.20 

Trotz Reisewarnung auf die Malediven: TUI bietet ab dem 27. Oktober wieder Reisen auf die Malediven an. „Die weitläufigen Resorts bieten mit freistehenden Bungalows viel Privatsphäre und die Möglichkeit Abstandsregeln einzuhalten. Deswegen haben wir uns entschieden, trotz Reisewarnung die Malediven gemeinsam mit Lufthansa wieder anzubieten“, sagt TUI-Deutschland-Chef Marek Andryszak. 80 Prozent des TUI-Hotelangebots vor Ort ist geöffnet, darunter die beiden Riu-Hotels sowie der Robinson Club Noonu und das Kuramathi-Resort

17.10.20

Spanien bereit für Tourismus-Korridore: Die spanische Zentralregierung hat sich mit den Landesregierungen der Kanaren und Balearen auf ein Protokoll zur Einrichtung von Tourismus-Korridoren geeinigt. Es soll als Grundlage für Verhandlungen mit den europäischen Ländern dienen, um den Tourismus auf den Inselgruppen neu zu beleben. Das Protokoll sieht unter anderem vor, dass Einreisende keinen Coronatest machen müssen, wenn sie aus einem Gebiet einreisen mit einer akkumulierten Inzidenz (AI) von 50 Neuinfizierten oder weniger pro 100.000 Einwohner in den letzten 14 Tagen. 

Team  atlantik24 

17.10.20 

Bahnangebot in die Schweiz soll wachsen: Die Deutsche Bahn und die Schweizerischen Bundesbahnen wollen das Angebot zwischen Deutschland und der Schweiz verstärken. Die beiden Bahnen haben dazu eine Absichtserklärung unterzeichnet. In den nächsten Jahren soll das Angebot schrittweise weiter verbessert werden, unter anderem mit neuen Verbindungen zwischen München und Zürich, zusätzlichen Direktverbindungen von Hamburg ins Tessin mit der Option auf eine Weiterführung bis Mailand sowie mit neuen Verbindungen von Deutschland ins Wallis. 

17.10.20 

Dertour startet Ticketverkauf für Olympia 2021: Am 23. Oktober um 10 Uhr startet Dertour den Verkauf der Eintrittskarten für die Olympischen Spiele 2021, die vom 23. Juli bis 8. August in Tokio stattfinden. Nach der Verschiebung der Spiele um 364 Tage haben rund 70 Prozent der Dertour-Gäste an ihrer Olympia-Reise festgehalten und sie auf den neuen Termin umgebucht. Die restlichen Tickets gehen jetzt in den Verkauf. Neben Eintrittskarten können auch Hotelpakete, Fanreisen inklusive Tickets sowie Pakete mit Eintrittskarten zur Eröffnungs- beziehungsweise Schlussfeier gebucht werden.  Team  atlantik24